Aktuelles

Das neue Verpackungs-Gesetz zwingt nun auch kleine Betriebe wie den unseren zur kostenpflichtigen Teilnahme an einem Dualen System. Wenn es der Umwelt dient grundsätzlich kein schlechter Gedanke. 

Schon lange bemühen wir uns darum die Mengen an Verpackungsmaterial, soweit sie sich nicht vermeiden lassen, doch zumindest aus gut recyclebaren Stoffen bereit zustellen.

 

Da insgesamt das Risiko von Beschädigungen auch bei wirklich professioneller Verpackung stetig zunimmt raten wir generell zur Abholung wenn irgendwie möglich.

Nun ist das natürlich nicht immer machbar... hier möchten wir nun mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Wir würden gerne stabile Holz-Transportkisten in verschiedenen Größen für unsere Zargen etc. fertigen und diese für den Versandweg, wo immer notwendig und sinnvoll, zum Einsatz bringen.

Vorteil für den Kunden... das Beschädigungsrisiko geht gegen Null.

Nachteil ... ein zusätzlicher Gang zur Post und einmal zusätzliche Kosten um die Transportbox zurückzusenden. 

Wir sind interessiert an unterschiedlichen Meinungen dazu... !